Solaryachten.de

Kunden Zugang

Kunden Info Bereich, Nur für Kunden, Zugangsdaten anfordern > Mail an : kontakt@solaryachten.de

dearhyazbezh-CNenfrelitjakofaruestruk

 

 

Warum Stahl als Material?

 

Weil es Stahlyachten gibt welche schon über 100 Jahre auf dem Buckel haben und immer noch die Weltmeere entlang schippern!

Der Teurere Anschaffungspreis schreckt viele ab! Aber bei guter Pflege kann man sein Leben lang Glücklich sein mit einer Stahlyacht! Gibt es GFK oder Holzyachten welche so lange unterwegs sind??? Nein!

Atatürks Stahlyacht die Savarona fährt immer noch rum

die Gorch Fock ist auch aus Stahl!

 Viele Stahlyachten / Schiffe fahren schon seit Jahrzehnten auf den Weltmeeren rum 

stahlyacht

Stahl ist außerdem viel Stabiler als GFK oder Holz! z.B. wenn man ein Rif übersieht dann hat man nicht gleich ein Riesen Riss in der Flanke mit Wassereinbruch sondern Rif ist nicht mehr da! Oder ein Zusammenstoß, da verschwindet die Fiberglas Yacht einfach, wie ein Holländischer Wohnwagen zerfällt es in Tausend Teile!

>>> Yacht aus Fiberglas GFK Kaputt! 

gfk yachtmatsch

 


Außerdem kann eine Fiberglas oder Holz Yacht viel schneller Feuer fangen! Ob eine Zigarette auf dem Boden oder Grillkohle fällt runter oder Motor/Kabel Brennt durch uvm. Bei einer Stahlyacht kann das fast gar nicht passieren!

 

yachtbrannt fiberglas2

 

yachtbrandfiberglas

 

 

yachtbrand gfk

 

yachtbrand

 

Auf einer Stahlyacht undenkbar!!!

 

Warum keine Segelyacht?

 

Hoffe die Fotos sagen genug aus... was aber nicht heißen muss dass wir die Windenergie nicht nutzen! Wir nutzen sie sogar besser da wir die Enegrie in die Accus zuführen und dadurch auch bei Windstille weiter mit Windenergie fahren können! Aber wir/Ich und meine Kunden/Gäste wollen dass ganze nicht als Sport sehen sondern als angenehmes Zuhause! Viele Unfälle welche nur auf SegelYachten passieren können fallen bei uns ganz weg! :) Ob abgerissene Finger oder gekenterte Yachten uvm. die Liste ist lang...

 

yachtkentern

 

bootkentern

 

yachtkippt

 

bootkippt4

 

segelbootkippt3

 


Auch diesen Fall würden wir mit unserem Stahlboot eher überleben als diese Besatzung... hoffe sie haben es überlebt, wobei ich dass vom Boot nicht sagen kann. Dies sollte ein Wal mit unserem 150 Tonnen Verdrängungs Stahl Katamaran lieber nicht probieren!

wal boot